POS

Angebote für Menschen - Suche nach Einrichtungen und Angeboten

Angebote für Unternehmen - Informationen für Unternehmen über unsere Werkstätten

Einrichtungen und Angebote suchen

POS Anwender

    
Die Personal Outcomes Scale findet insbesondere in den Niederlanden und in Belgien Anwendung. Zum einen bei Trägern, die einem definierten Qualitätsrahmen entsprechen müssen und zum anderen im Rahmen von Forschungs- und Pilotprojekten. Darüber hinaus gibt es eine wachsende Anwenderschaft.

In Deutschland hat das Sozialwerk St. Georg im Jahr 2012 einen Vertrag mit der Stichting Arduin (NL) geschlossen und somit das Instrument für den deutschsprachigen Markt erworben. Ende April 2019 wurde ein neuer Vertrag zwischen dem Sozialwerk St. Georg und der belgischen Hochschule Gent unter Dach und Fach gebracht. Dieser löst den bisherigen Vertrag mit der niederländischen Stiftung Arduin ab und sichert dem Sozialwerk weiterhin die Exklusivrechte an der „Personal Outcomes Scale“ (POS) in Deutschland.

Rechtlicher Hinweis:
Der Sozialwerk St. Georg e.V. weist darauf hin, dass die Exklusivrechte der deutschsprachigen Version der Personal Outcomes Scale (POS) bei ihm liegen. Ohne ausdrückliche Ermächtigung ist die Anwendung, Weitergabe oder Lehre zu unterlassen. Dies betrifft auch ausdrücklich die 8 Domänen der Qualität des Lebens darstellenden Icons. Darüber hinaus ist die Personal Outcomes Scale (POS) als Bildmarke und als Wort-/Bildmarke markenrechtlich geschützt (Markennummern 30 2016 011 835 und 30 2016 011 836).